Picture
KategorienPicturePizza & Pasta
Anzeigen:

  Vorheriges Rezept Nächstes Rezept Drucken E-Mail schreiben Rezept als PDF erzeugen

 
Dicke :-) Pizza

 

No Picture
 
Benutzername:
Rezept Beschreibung:

Dies ist eine reichhaltige, "dicke" Pizza. Selbst ausprobiert und bei vielen Gelegenheiten sogar NICHT VEGETARIERN erfolgreich vorgesetzt. Der Bulgur klingt ungwöhnlich, gibt aber der Pizza diese ganz spezielle Konsistenz. Ich empfehle euch, wirklich Selleriesalz zu verwenden!!

 
 
Rezept Zutatenliste:

Grundteig/ Hefeteig (evtl. mit Provence-Kräutern verfeinern)

Tomatenmark

1-2 Dosen Tomaten

1-2 Knoblauchzehen

Bulgur

Champignons

grüne Oliven

1-2 Zwiebeln

Salz /Selleriesalz

Käse (empfehle mittelalten Gouda)

 

 

 
Zubereitungsanweisung:

Achtung: diese Rezept kommt von jemandem, der "nach Gefühl" kocht :-) Versuche, die Mengenangaben nach Geschmack und Gutdünken selbst zu machen. Durch den Bulgur verträgt die Pizza eine gute Extraportion Würze, in Form von Knoblauch, Salz oder besser noch Selleriesalz und Kräutern. 

Hier jetzt mein Vorschlag:

Mache einen normalen Pizzateig, so wie du ihn magst. Misch ein paar Kräuter der Provence hinein, wenn du ihn verfeinern willst. Roll den Teil auf einem Backblech aus, und forme einen etwas dickeren Rand. Streich dann eine Schicht Tomatenmark auf den Teig. Darüber verteilst du die grob zerkleinerten, gut abgetropften Dosentomaten. Das Tomatenwasser NICHT wegschütten! Giesse es in einen Topf, und würze es kräftig mit Salz, oder besser noch Selleriesalz. Koche darin den Bulgur. Alle Flüssigkeit sollte aufgenommen werden, oder aber wenn der Bulgur "gar" ist, abgegossen werden. Der Bulgur darf nicht zu nass sein!

Verteile ihn in einer gleichmäßigen Schicht auf dem Pizzaboden.  Darüber streust du jetzt den in kleine Würfelchen zerhackten Knoblauch. ( Achtung: die Pizza gewinnt wirklich an Geschmack, wenn man etwas mehr Knoblauch und auch extra Salz nimmt!) Dann Zwiebelringe, Champignonscheiben und  in Scheiben geschnittene Oliven verteilen.

Obendrüber gerne noch einmal Salz/ Selleriesalz streuen, sowie Kräuter der Provence/ Chili/ Oregano- je nach Geschmack. Dann Käse drüber raspeln und auf 200 Grad backen lassen, bis der Rand schön braun ist. 

Guten Appetit und danke fürs Feedback!

 

 
Anmerkungen:
Alle Anmerkungen stehen an anderen Stellen verteilt :-)

 

 
Detail feed in/out
Zubereitungszeit: 45 Min Schwierigkeitsgrad:normal
Portionen:sechs Portionen Sonstige Menge:
Land/Region: Kosten pro Portion:
Aktualisiert:Do 23 Jun 2011 19:21:11 CEST gelesen:1695 mal gelesen