• 11. April 2015 um 21:05

    Hallo ihr lieben,
    Ich wollte eine Challenge durchziehen und zwar soll ich Vegan sein für mindest. 30 Tage.
    Ich habe zuhause keine Unterstützung deswegen bin ich hier :)
    Ich habe auch ein YouTube Channel, wo ich ein VideoTageBuch führe…
    https://www.youtube.com/user/89Thetassi
    Ich freue mich auf die Challenge :)

  • 12. April 2015 um 17:07

    also Tag 1 lief ganz ok :)
    Haferflocken Obst Gemüse und Couscous..Satt bin ich aufjedenfall :)

  • 18. April 2015 um 6:49

    Hi Tassy,

    wenn Du diese \“Essstörung\“ nicht aus Überzeugung hast, sondern meinst es sei nur \“livestyle\“ und eh nur 30 Tage durchziehen willst, weshalb tust Du Dir das überhaupt an? :dry:

    Dass \“vegan\“ eine \“Diät\“ sein soll ist mir ja neu, aber man lernt ja nie aus. Ok, manche Dinge verlernt man ja auch wieder, manche gerne.

    Liebe Grüße und alles Gute!

    p.s.: ach ja, vielleicht hast Du ja mal Zeit Dich zu informieren weshalb manche Leute vegan sind, Welternährungssituation, Klimawandel, Tierrechte und vielleicht überdenkst Du Dir dann ja den Sinn des Zeitlimits? 😉

  • 22. April 2015 um 22:26

    Hallo ich war schon mal 5 Monate vegan . Es ist schwierig aber machbar. :) schau das du immer Obst im Haus hast hehe.

  • 20. Mai 2015 um 15:54

    Ich versteh diese Challenges einfach nicht… Aber anscheinend lässt sich damit ja Geld verdienen. :pinch:

  • 20. Mai 2015 um 19:14

    ich habe einfach einen Monat Vegan gemacht und jetzt bin ich damit fertig… wie kann man damit Geld verdieren? Ich habe zur Zeit mit Youtube aufgehört…
    Also einfach sowas zu schreiben ohne mich zu kennen finde ich einfach unverschämt…
    Naja ich habe mir sehr viele Erwartunegn an Veganer und Veganlebenstil gehabt…Aber alles wurst…
    Ich habe einfach nach Unterstützung gesucht… Habe nicht gefunden…Bin wieder in meinem Leben, wo ich voher war…Also nächstes Mal nicht einfach direkt mistrauig werden…Es war nur eine kleine Erfahrung und nicht mehr!

  • 20. Mai 2015 um 20:14

    Dich meinte ich damit auch nicht, sondern den Herrn Hildmann. Tut mir leid, wenn das anders rüberkam. :)