• 25. Mai 2012 um 21:47

    Hallo!
    Ich suche Mitgründer_innen für eine bio+vegane* oder vegane WG in München.

    Aktueller Stand 16.8.2012: 3-4 Leute, Immobilie gefunden (Doppelhaushälfte in Solln – 4,5 Schlafzimmer auf 2 Etagen + Wohnküche + Speicher + Kellerraum + Bad + WC + Garten + Terasse + Garage … für 950€ kalt! ab Oktober!) 2-3 Schlafzimmer sind noch frei, d. h. weitere Mitbewohner_innen gesucht! mehr Infos siehe Antwort

    Zu meiner Person: Ich lebe nun seit etwa 1 ¼ Jahren aus tierethischen Gründen vegan und bio (d.h. ich konsumiere nur Bio-Lebensmittel, kaufe nur Bio-Kleidung usw.), letzteres sowohl aus ökologischen, als auch aus – bzgl. Lebensmitteln – geschmacklichen/gesundheitlichen Gründen. Mein Engagement für Tierrechte ist in letzter Zeit leider etwas eingeschlafen, u.a. da mir bewusst geworden ist, dass ich erst einmal meine Position unter den vielen Ansätzen finden muss. In nächster Zeit möchte ich wieder aktiv werden.
    Außerdem bin ich antinationalistisch, antifaschistisch, antispeziesistisch und kapitalismuskritisch eingestellt. Ich bin 19 Jahre alt und bin für die WG an Ähnlichgesinnten jeden Alters interessiert. Da ich in der Obst- und Gemüseabteilung eines Bioladens arbeite, bekomme immer viele nicht mehr verkäufliche Bio-Lebensmittel („pre-containern“), mit denen sich ein Großteil des Bedarfes für die WG kostenlos decken ließe. Zusätzlich können wir auch bei Bioläden containern und einkaufen – oder Getreide eventuell direkt (günstig!) von einem Bio-Bauern kaufen und mit meiner Getreidemühle vermahlen.
    Zu meinen Hobbys zählen Musik machen/hören (spiele seit 1 Jahr Klavier, davor Blockflöte/Klarinette), Texte/Buch (Roman) schreiben, Standard/Latein-Tanzen, Kochen und Bergsteigen.

    Meine Vorstellungen an Dich als Mitbewohner_in: Du lebst aus (u.a.) tierethischen Motiven vegan, bist Nichtraucher_in, lebst einigermaßen ökologisch (oder möchtest dies in Zukunft tun) und hast bestenfalls eine Vorliebe für Lebensmittel aus biologischem Anbau.

    Meine Vorstellung an das WG-Leben: 4-5 Leute stelle ich mir als gute Anzahl vor, jedoch habe ich keine Erfahrung mit Wohngemeinschaften. Jede_r sollte ein eigenes Schlafzimmer als Rückzugsort haben und es sollte ein gemeinsames Wohnzimmer geben. Immerhin soll es keine Zweck-WG werden, in der nur nebeneinander gelebt wird. Sehr freuen würde ich mich über gemeinsame biologische Mahlzeiten, eventuell miteinander zubereitet. Natürlich hätte ich kein Problem damit, wenn auch containerte konventionelle Nahrungsmittel verzehrt (inkl. evtl. Zubereitung) werden. Jedoch würde ich Wertlegung auf Bio und einigermaßen natürliche Lebensmittel bevorzugen, da sonst auch für „euch“ eine merkwürdige Situation entstehen würde.
    Vielleicht könnten wir ein paar Heimtiere z.B. aus dem Tierheim aufnehmen und in einem eventuellen Garten ein paar Kräuter und andere unaufwändige Pflanzen anpflanzen.

    Meine Vorstellungen zur Wohnungs-/Haussuche: Als Wohnmöglichkeit fände ich ein Haus mit Garten ideal, eine große Wohnung könnte ich mir aber auch vorstellen. Das ganze sollte, damit es nicht zu teuer und nicht zu laut ist, in einem äußeren Stadtteil Münchens liegen, von dem aus wiederum die Innenstadt in etwa 30 Minuten mit dem MVV erreichbar sein sollte (zum Beispiel in Pasing). Preislich stelle ich mir etwas im Bereich von 400€ (inkl. Nebenkosten) pro Person vor. Ich kenne mich leider nicht so gut aus bzgl. Mietrecht, worauf man unbedingt achten sollte usw.

    Wenn Du Interesse hast, melde Dich bei mir! Entweder hier im Forum oder du schreibst – nicht meine Mailadresse, ich bin bis 24.8. verreist – an mangafreak4 [at] aol [.] com . Würde mich sehr freuen, wenn sich jemand findet. : )

    Viele Grüße
    Leo

    * an dieser Stelle meine ich damit, dass nur vegane Bio-Produkte konsumiert werden, aber nicht zwingend Produkte aus bioveganem Anbau (= von Bio-Bauern, die keine Tiere halten, keinen tierlichen Dünger verwenden etc.)

  • 14. Juli 2012 um 15:01

    Hey! :-)

    der aktuelle Stand vom bio+veganen WG-Projekt:
    Wir sind mittlerweile zu viert (m 24, w 19, m 19 und eine Hündin) und würden uns sehr über 1-2 weitere Mitgründer_innen freuen. Eine Wohnung oder ein Haus haben wir noch nicht, du kannst also beim Aussuchen dabei sein und mitentscheiden. 😉

    LG Leo

  • 16. August 2012 um 0:21

    Hey an alle!

    Wir haben nun eine Immobilie gefunden: eine renovierungsbedürftige Doppelhaushälfte in München-Solln, Herterichstraße 77.
    4,5 Zimmer auf 2 Etagen + Wohnküche + Speicher + Kellerraum + Bad + WC + großer Garten mit Terasse + Garage … für 950€ kalt! ab Oktober. Die Haken dabei sind, dass es
    – heruntergekommen ist (einige Schönheitsfehler, teilweise knarzender Holzboden, an einer Außenwand Asbestverkleidung)
    – an einer vielbefahrenen 30er-Zone (der Herterichstraße) liegt
    – auf ca. 3-3,5 Jahre befristet ist, da es dann komplett renoviert werden soll

    Die Immobilie haben wir bereits zugesichert bekommen.

    Wir sind zur Zeit 3-4 Leute (w23 mit 2 Katzen / m24 mit Hund / m19 / evtl. w21)
    Es wären noch 2-3 Schlafzimmer frei, die sich über nette Bewohner freuen würden. : )

    Geht man von einer Warmmiete von 1300€ aus, würde sich pro Person zu viert eine Miete von 325€, zu fünft 260€, zu sechst 217€ ergeben.

    MVV: S7 Solln 1,7km entfernt, U3 Aidenbachstr. 2,7km, jeweils auch mit Zubringerbussen 134er und 133er.

    Bild: Außenansicht + Teil des Gartens

    Antwort bitte hier im Forum oder, da ich vom 17.8.-24.8. verreist bin, an mangafreak4 [at] aol [.] com
    (nicht meine eigene Mail-Adresse)

    Wir freuen uns sehr auf ein Treffen zum Kennenlernen.
    (zwei von uns, darunter ich, werden nun von Freitag, 17.8. bis 24.8. verreist sein, E-Mails werden von der Nicht-Verreisten beantwortet)

    LG
    Leo