• 29. Juli 2011 um 7:05

    guten morgen community :)
    und zwar geht es darum. ich bin jetzt zwar erst zu vegan gewechselt (von 5 jahre vegetarier), aber auch vorher habe ich kein leder getragen. nun ist es aber so, dass ich seit einem jahr fußball spiele und das möchte ich unter umständen nicht aufgeben. ich weiß gar nicht, was ich machen soll, weil ich kann in einem spiel ja nicht darum bitten, einen plastikball zu benutzen :s ich spiele richtig im verein mit turnier, spielen, etc.
    gibt es noch andere veganer, die dieses problem haben? ich brauch euren rat :(

  • 3. August 2011 um 15:11

    Hallo Chriissy

    Bist du denn sicher, dass die Bälle noch aus Leder sind ? Ich dachte immer die wären mittlerweile aus Kunststoff. Also bei den Weltmeisterschaften und in der Bundesliga bin ich mir ziemlich sicher, dass vollsynthetische Bälle verwendet werden. Kannst ja in deinem Verein mal nachfragen. Auf jeden Fall denke ich ist es kein Problem auf einen Lederball zu verzichten.

    Gruss

  • 11. August 2011 um 10:45

    danke für die antwort :) ich habe selbst 2 bälle zu hause und die sind tatsächlich synthetisch hergestellt! 😀
    ich habe nie darüber nachgedacht, dass das heute anders sein könnte, weil jeder immer sagt: mit plastik oder lederball (wenn man zu hause rumkickt)
    jetzt kann ich ohne schlechtem gewissen spielen :)