• 23. März 2013 um 13:57

    Hallo,
    ich bin seit kurzem weg vom Fleich. Wollte nun mal Tofu ausprobieren und was soll ich sagen, ich bekam es einfach nicht runter. Ich habe es nach Rezept angebraten, gut gewürzt usw. aber es war für mich total eklig. Vielleicht lag es auch nur am geräucherten, ich weiß es nicht. Was macht man da? Umsteigen auf Sojagranulat usw. ?
    Gruß humenz

  • 23. März 2013 um 14:06

    Sojageschnetzeltes, Sojamedaillons, oder fertigen Fleischersatz, z.B. Soyes Frikadellen oder Schnitzel von Edeka, Produkte von Wheaty oder viana (Bioladen) oder eine große Auswahl im Onlineversand (wie etwa alles-vegetarisch.de).

    Wer den Fleischersatz gar nicht mag, muss ihn ja auch nicht essen. Es geht genausogut ohne.

    Oder probier mal ne andere Tofuart, wie etwa Kräuter-Tofu, Tofu Rosso, Nuss-Tofu oder einfach Natur-Tofu…

  • 23. März 2013 um 17:16

    Wie Missy so schön sagt, es muß ja nicht unbedingt Tofu sein. Im Normalfall kann man locker auf diese Eiweißbomben verzichten. Räuchertofu verwende ich am ehesten klein geschnitten in einem Linseneintopf. Da kommt bei mir aber auch viel Gemüse rein, z.B. Sellerie, Karotten, Petersilienwurzeln, Kartoffeln, Pastinaken. Der Räuchertofu gibt eine etwas rauchige Note. Die Linsen selbst sind schon sehr heftige Eiweißträger, deshalb braucht es den Tofu eigentlich gar nicht und man kann auch durch Topinambur eine Geschmacksnote reinbringen, welche etwas rauchig schmeckt, und sehr interessant.

    Einfach mehr zu Gemüse, Salate, Obst und für das Eiweiß Körner, Nüsse, Hülsenfrüchte ist m.E. der gesündeste Weg. Der enorme Fleischkonsum ist auch deshalb gesundheitlich bedenklich, weil dadurch übermäßig viel Eiweiß aufgenommen wird. Der Vorteil einer veganen Ernährung ist das bessere Eiweißverhältnis. Das muß man nicht wieder durch viel konzentriertes Eiweiß in Tofu zunichte machen.

    Wer gerne \“Fleischersatzprodukte\“ haben will, wie Missy auch schon geschrieben hat, die Auswahl wird immer größer und in jedem Supermarkt findet sich inzwischen eine Auswahl. Einfach mal durchprobieren was schmeckt, das muß am Anfang einfach sein, mit der Zeit findet man dann die Favoriten raus.

  • 28. März 2013 um 9:27

    Bis ich mich an Tofu gewöhnen konnte, dauerte das auch seine Zeit.
    Vielleicht beruhigt es dich ja, wenn ich dir sage, dass er mich als Fleischersatz auch gar nicht, oder nur in sehr seltenen Fällen, zufrieden stellt. Dazu eignen sich die Fertigprodukte von Firmen, die Miss Sunshine aufgezählt hat, wirklich besser; gerade Seitan ist ein guter Fleischersatz, wenn es dir um den Geschmack geht. (Meine Lieblingsfirma an der Stelle wäre Veggyness, gerade der \’Döner\‘ ist zu empfehlen!)
    Den Basilikum-Tofu von Kato finde ich in dünnen Scheiben angebraten oder auch nicht angebraten sehr, sehr lecker! Er ist an den Seiten bereits etwas vorgebraten und recht fest gepresst, was mir bei Tofu gut gefällt. Wenn er dir in die Hände fällt, nimm\‘ ihn einfach mal mit. Ansonsten gibt es neuerdings fester gepressten Naturtofu von Alnatura, der mir auch sehr gut gefällt. Probier\‘ dich einfach mal durch, vielleicht findest du ja eine Sorte, die dir gefällt – manchmal ist das auch eine Frage der Zeit, bis du dich auf den Geschmack einlassen kannst. 😉

  • 29. März 2013 um 9:05

    humenz schrieb:

    Hallo,
    ich bin seit kurzem weg vom Fleich. Wollte nun mal Tofu ausprobieren und was soll ich sagen, ich bekam es einfach nicht runter. Ich habe es nach Rezept angebraten, gut gewürzt usw. aber es war für mich total eklig. Vielleicht lag es auch nur am geräucherten, ich weiß es nicht. Was macht man da? Umsteigen auf Sojagranulat usw. ?
    Gruß humenz

    Schau Dir mal Rezepte mit ungeräucherten Tofu an und probier alles aus.Ich mag auch keinen Räuchertofu aber Natuertofu ist super.Egal ob Du ihn in eine Pfanne mit Öl krümelst und knusprig bräts(zum Schluss gehackte Zwiebeln mitbraten und am Ende gehackte Tomaten und Schnittlauch unterrühren.Mit Pfeffer und Salz würzen…lecker,oder aufwendigere Gerichte,Tofu ist unglaublich vielseitig.

  • 30. März 2013 um 8:48

    Hi,
    ich habe jetzt mal mehr Soja Granulat, Geschnetzelts probiert und war damit ganz zufrieden. Probier mich jetzt mal Stck für Stück vor. Mal sehen, versuche demnächst mal Saitantofu!