• 15. Juli 2013 um 15:37

    Hallo ihr Lieben,

    würde gerne mal erfahren, ob jemand aus dem Umkreis Wiesbaden am 28.07. nach München zum Festival fährt.

    LG DanKu :)

  • 19. Juli 2013 um 7:13

    Ich fahre möglicherweise hin, um etwas die andere Meinung zu diesem \“Bewusstundwenigundwenndannbiofleischfresser\“ – Gschmarri darzulegen. Da wird ja auch wirklich eine Podiumsdiskussion stattfinden zum Thema \“Tierschutzsiegel\“ des Tierschutzbundes für \“freundlichen Mord\“, also Kadaver, die von Tierschützern abgesegnet wurden und es ist keine kritische Meinung bei der Diskussion zugelassen. Meiner Meinung nach eine Versammlung von selbstgerechten widerlichen Bückstücken. Wenn sie zugeben würden, dass ihnen einfach Fleisch schmeckt und sie sich was auf Tierleid, Klimawandel und Hunger in der dritten welt scheißen, dann wäre das eine ehrliche Ansage, die ich akzeptieren könnte, aber dieses dumme Rumgeeier mit glücklichen KZ-Hennen und glücklichen Schredderkücken und Bolzenschußgerät mit Smily auf dem Bolzen und dergleichen Schönfärberei geht mir gewaltig wo drauf.

    Ich glaub bei dem Festival geht es mal wieder drum Kohle zu machen, die Grünen stelln sich wieder etwas selbst dar und ein paar Ökoschnepfen und Ökoschlabbis, es wird etwas gegutmenschelt und viel kritisiert an \“denen da oben\“ aber ja nix verändert, schon gar nicht der eigene Standpunkt. Hallelulja

    Na ja, am Tag vorher ist ja die \“Veganmania\“, eine Alternative zu dieser Biofleischkacke.