• 8. September 2012 um 14:34

    MITWIRKENDE FÜR PROJEKT 2

    du hast kein Interesse mit leidfühlenden Arten Missbrauch zu treiben?

    dir ist ein hierarschiches, Konkurrenz- Gesellschafts-, Wirtschafts-, \“Sozialsystem\“ mit Lohn-, Steuer-, Abgabe- … ungerechtigkeit, unfair trade Handel, justiziärer, legislativer Mauschelwirtschaft zu Wider?

    ebenso hälst du nichts von einem \“Bildungssystem\“ für die Tonne?

    dir liegt ökologisch sinnvolles Handeln am Herzen?

    deine Ideale sind unbestechlich?

    du hast mehr drauf, als mit 99 Lederschuhen an den Füßen gegen einen Pelzmantel zu demonstrieren?

    Willkommen im Club, wenn du willst –
    Postnachricht erwünscht!

  • 8. September 2012 um 16:13

    Hi Frank Burger,
    ich warte immer noch auf eine Antwort auf Deine erste Anfrage.
    Projekt 1? 😉
    LG,
    Adam

  • 9. September 2012 um 10:36

    Projekt 1?? Was war das? (Eventuell Link 😉 )
    Was ist aus dem Projekt geworden?

    Was genau soll bei dem Projekt 2 praktisch umgesetzt werden, wird das eine Sekte oder eine Kommune oder noch eine Partei??

    Fragen über Fragen…

  • 9. September 2012 um 13:21

    Es wäre mir gewiss aufgefallen, wenn ich irgendwas von Zeitverschwendung geschrieben hätte, Bertel 😉

    Es wäre mir gewiss ebenso aufgefallen, eine an mich gerichtete Frage nicht beantwortet zu haben – es scheint mir, nach meiner Frage am 21.Mai keine Antwort von dir gekommen zu sein – schau vllt. mal nach, Adam –

  • 10. September 2012 um 7:06

    Frank Burger schrieb:

    Es wäre mir gewiss aufgefallen, wenn ich irgendwas von Zeitverschwendung geschrieben hätte, Bertel 😉

    Es wäre mir gewiss ebenso aufgefallen, eine an mich gerichtete Frage nicht beantwortet zu haben – es scheint mir, nach meiner Frage am 21.Mai keine Antwort von dir gekommen zu sein – schau vllt. mal nach, Adam –

    Lieber Frank,
    ich habs mir noch einmal durchgelesen. Am 21. hast Du ein Beispiel für Produktschwindel gebracht und bist zu dem Ergebnis gekommen, dass das Lug und Betrug ist, wir ein anderes System brauchen, es aber nicht leicht sei…
    Da war ich ein wenig \“überrascht\“. Ein Projekt? Ich habe Dir Links gepostet, auf der ich das Thema schon vor 12 Jahren behandelt habe und gehofft, da komme noch etwas praktikables. Auch Dein angekündigter newsletter ist nie eingetroffen. :S

  • 10. September 2012 um 14:20

    Ich habe dir vor allem am 21. Mai eine Frage gestellt – wer eine Frage nicht beantworten kann, oder will ist irreversibel nicht mit im Projekt – ganz einfach.

    Ich brauche auch niemanden, der mir sagt, was ich geschrieben, oder ICH nicht beantwortet hätte –

    War jetzt hoffentlich eine deutliche, klare Antwort – die ich garantiert nicht noch buchstabieren werde –

  • 10. September 2012 um 17:20

    @ Frank Burger, ist das Dein ernst? Du willst erst wissen ob Adam mein richtiger Name ist, wer Dir nicht mitteilt ob er ein Synonym benutzt wird irreversibel nicht in Deinem Projekt aufgenommen? Na prima.
    Im übrigen brauchst Du gar nicht patzig werden. Ich bin ja schließlich auch nett zu Dir.

    \“War jetzt hoffentlich eine deutliche, klare Antwort – die ich garantiert nicht noch buchstabieren werde – \“

    und was soll denn das? …manmanman.
    Viel Spaß mit Deinem Projekt 2,
    Adam

  • 10. September 2012 um 17:41

    genau :-)

    du erwartest Antworten von mir und kannst/willst die einfachste Frage nicht mit ja, oder nein beantworten -?

    Wo ist denn da das fair trade, wo die Gerechtigkeit und worum geht es denn überhaupt in unserem Projekt – na, ist das n Newsletter-?

  • 10. September 2012 um 18:47

    Ich erwarte doch von Dir keine Antworten, Frank Burger. Du erwartest sie von mir.
    Von Dir erwartete ich lediglich Informationen über das von Dir angepriesene Projekt.
    Ist doch logisch, dass man sich erst eimal informiert, bevor man bei einem Projekt einsteigt. Macht Sinn, nicht wahr?

  • 10. September 2012 um 19:29

    solange du der Einzige bist, der seine eigenen Worte offensichtlich net lesen kann, bin ich echt beruhigt und mache mir um meine Projekte keine Sorgen. :-)

    Natürlich erwartest du nicht ernsthaft Antworten, überhaupt gar nix ernsthaft. Ich schreibe dir auch nur zurück, damit verständlich ist, worum es net geht :-)

    Morgen sieht das hier schon wieder anders aus – versprochen! :-)

  • 11. September 2012 um 12:19

    Ich glaube, ihr kommt hier grad voll vom Thema weg, kann das sein? Projekt klingt ja interessant also würd ich aber schon gern wissen zumindest im Groben worum es geht.

  • 11. September 2012 um 12:39

    Genau darum schrieb ich \“Postnachricht erwünscht\“, weil man hier keinen sinnvollen Dialog zusammenbringen kann – Erfahrung lehrt es :-)

    Im Groben steht aber schon alles da – :-) Feinheiten sind Ehrensache :-)