• 21. März 2013 um 13:47

    Mein erstes Thema, schon gleich ein Problem:

    ich suche vegane Smoothies, also solche, bei denen die zugegebenen Säfte nicht mit Gelantine geklärt sind.
    Leider kann ich Smoothies nicht immer selbst herstellen, aus Kosten- und Zeitgründen.
    Könnt ihr mir da weiterhelfen?
    Ich möchte nämlich ungern zu jeder Firma Produktanfragen schicken.

    Liebe Grüße

  • 21. März 2013 um 15:20

    Also ich mache mir meine immer selbst, un das fast täglich. Ich mag keine fertigen Produkte kaufen, man weiß nie wie die hergestellt werden. bei Recherchen finde ich selten genaue Angaben und Produktanfragen mag ich auch nicht.
    Außerdem finde ich, selbst machen ist günstiger (habe auch nicht viel Geld) und vielseitiger… so kann ich mir die (Green) Smoothies mixen, wie ich gerade Lust drauf habe!

    Seit ich weiß, dass einige Säfte usw mit Gelatine geklärt werden, kaufe ich keine mehr im Supermarkt, sondern mache alles selbst.

  • 21. März 2013 um 16:26

    Miss Sunshine schrieb:

    Seit ich weiß, dass einige Säfte usw mit Gelatine geklärt werden, kaufe ich keine mehr im Supermarkt, sondern mache alles selbst.

    Ja genau, das ist auch mein Problem. Als ich das erfahren habe, habe ich erstmal recherchiert bzw. trinke eben überwiegend Leitungswasser.

    Frierst du die Smoothies ein oder gibt es andere Möglichkeiten, sie haltbar zu machen?

  • 21. März 2013 um 16:37

    Ich mache sie immer frisch (mit Pürierstab, hab nichts besseres) und verbrauche sie sofort. Etwas anderes habe ich noch nicht versucht. Wobei, wenn du sie einfrierst… kriegste sicher leckeres Fruchteis :laugh:

  • 27. März 2013 um 18:44

    Miss Sunshine schrieb:

    Wobei, wenn du sie einfrierst… kriegste sicher leckeres Fruchteis :laugh:

    Vielleicht ringen sich ja ein paar Sonnenstrahlen zu mir durch, wenn ich schonmal kulinarisch damit anfange. :woohoo:

    Zumindest die \’true fruits\‘ Smoothies sind lt. Angabe des Herstellers auf dessen Homepage vegan. Steht direkt ganz oben im FAQ.

  • 27. März 2013 um 19:03

    Vielleicht ringen sich ja ein paar Sonnenstrahlen zu mir durch, wenn ich schonmal kulinarisch damit anfange. :woohoo:

    Das wäre natürlich ideal, langsam könnte es echt mal Frühling werden 😉

    Aber gut, wenn du ein paar vegane Smoothies gefunden hast. Ich kann mich nicht erinnern, je welche im Laden gesehen zu haben – habe aber auch nicht drauf geachtet. Wie gesagt, ich misstraue da jedem. Lieber such ich mir frische Zutaten im Bioladen oder Supermarkt oder Obst&Gemüsehandel und mach alles selber. Da weiß ich, dass nur das drin ist, was drin sein soll, dass es nicht verarbeitet wurde bis zum geht-nicht-mehr, dass kein Konservierungsmittel oder sonstiges drin ist und nicht die Hälfte mit Zuckerwasser aufgefüllt ist. Sicher ist sicher, lecker außerdem, und man kann jede kreative Idee umsetzen. Meine heutige Zusammenstellung: Avocado, Banane, Kiwi. Lecker 😛

  • 28. März 2013 um 9:17

    Bei true fruits lohnt sich das finanziell wahrscheinlich auch nicht, weil die Smoothies echt zu teuer sind, um sie dauerhaft trinken zu können. :( Das sind die Smoothies in den Glasflaschen, vielleicht sagt dir das ja eher was?
    Also suche ich mir vielleicht doch ganz viele Rezepte zusammen – oder schicke einfach viele viele Produktanfragen raus und lasse es alle anderen hier wissen, wenn ich andere vegane Smoothies gefunden habe.

    Miss Sunshine schrieb:

    Meine heutige Zusammenstellung: Avocado, Banane, Kiwi. Lecker 😛

    Die Zutaten KÖNNTE ich sogar noch hier zu Hause rumliegen haben… B)

  • 28. März 2013 um 12:50

    Das wäre gut – auch wenn ich meine weiterhin selber machen werde 😉

    PS: meine Lieblingszusammenstellung bis jetzt: Apfel, Kiwi, Banane, Mango, grünes Blattgemüse. Sehr gesund und vor allem richtig lecker *-*